KAMINÖFEN - HERDE - EIZKAMINE -EST AUSSENKAMINE -KACHELOFENBAU

KAMINÖFEN - HERDE - EIZKAMINE -EST AUSSENKAMINE - KACHELOFENBAU

Wir über uns

Tradition verpflichtet!

 

Ofen- und Luftheizungsbau Dollinger - ein Handwerksbetrieb mit viel Tradition und Erfahrung. Kaufbeuren - Im nächsten Jahr feiert die Firma Dollinger ihr 260-jähriges Bestehen und gehört damit zu den ältesten Handwerksbetrieben in Kaufbeuren. Der Name "Dollinger" und das "Ofenbau-Handwerk" sind in all diesen Jahren für erstklassige Qualität und handwerkliches Können in Stadt und Land zu einem festen Begriff geworden. Mittlerweile ist es bereits die neunte Generation die in die Fußstapfen ihrer Väter und Urgroßväter gestiegen ist und die Tradition des Ofenbau-Handwerks fortsetzt.

 

Die Firmengeschichte reicht somit bis zum Jahr 1755 zurück, als damals Johann Dollinger in der neuen Gasse - Hausnummer 34 - einen Hafnerbetrieb gründete. Als Hafnermeister war der seinerzeitige Firmengründer in erster Linie damit beschäftigt, Ofen und Herde zu setzen und brannte dann auch die dafür benötigten Kacheln. Oftmals wurde auch noch das Haushaltsgeschirr so ganz nebenbei aus Ton hergestellt und gebrannt. Das entrußen der Ofen- und Herdrohre gehörte lange zeit ebenfalls zu den Arbeiten eines Hafners.

 

Mittlerweile ist die Berufsbezeichnung des „Hafners“ verschwunden. In heutiger Zeit sind es die „Ofen- und Luftheizungsbauer“, die sich um den „Ofen“ als wohligen Wärmespeicher und wichtigen Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer kümmern. Auch Hans-Dieter Dollinger, der zusammen mit seiner Frau Gabriele in neunter Generation seinen Betrieb jetzt führt ist ein Fachmann auf diesem Gebiet und übt seinen Beruf mit viel Liebe zu diesem altüberlieferten Handwerk aus.

 

Zwar sind mittlerweile in den meisten Häuser und Wohnungen Öl- und Gasheizungen installiert und sorgen zuverlässig und rasch für entsprechenden Verknappung dieser Brennstoffe, stellen immer mehr Kunden als Zusatzheizung wieder einen Ofen ins Wohnzimmer. „Denn“, so Hans-Dieter Dollinger, „was ist schon einen nüchtern wirkende Rippenheizung gegen einen stilvoll gestalteten Kachelofen in dem behaglich das Feuer prasselt? Allein schon die wohltuende und gleichmäßige, lang anhaltende Wärme lassen so einen Ofen sofort zum unumstrittenen Mittelpunkt für Geborgenheit und Wohnkultur werden“.

 

Sieht man sich etwas im Ausstellungsraum in der Neuen Gasse 34 in Kaufbeuren um, kann man sich einen umfassenden Überblick sowohl an Warmluft-, wie auch an Speicherkachelöfen verschaffen, die neben der Holzfeuerung auch mit Öl oder Gas „gefüttert“ werden können. „Das zeigt“, wie Hans-Dieter Dollinger mit einem gewissen Stolz erklärt, „dass diese Öfen mehr als nur eine Feuerstelle sind, man kann heute ohne Übertreibung von einem echten „Hightech-Gerät“ sprechen“.

 

Und so werden von Hans-Dieter Dollinger und seinem Mitarbeiter-Team hauptsächlich Kachel-, Kamin- und Pelletöfen sowie Außenkamine geplant und aufgebaut. Wichtig ist dem Firmeninhaber dabei ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein perfekter Kundendienst. Darüber hinaus steht eine fachmännische Beratung stets im Vordergrund. Hans-Dieter Dollinger sieht sich dabei nicht in erster Linie als „Verkäufer“, sondern als Fachmann auf seinem Gebiet, wobei auch das persönliche Verhältnis zum Kunden und dessen Wünschen und Vorstellungen eine große und wichtige Rolle spielt.

DOLLINGER KACHELOFENBAU | Neue Gasse 34 | 87600 Kaufbeuren | 08341 2370

DOLLINGER KACHELOFENBAU | Neue Gasse 34 | 87600 Kaufbeuren | 08341 2370